Die Herrausforderung...

Mutter sein?Abitur nachholen?Arbeiten?

...Drei Monate nach der Geburt meiner Kleinen..ging ich wieder zur Schule...begann mein Abitur nachzuholen...ich konnte nur Nachts lernen...kurze zeit später musste ich  wieder Arbeiten...das Geld reichte nicht...mein Vater betreute meine Tochter wenn ich nicht da war..es klappte irgendwie..aber es war verdammt anstrengend...ich schlief kaum.....

Wir wollten zusammen ziehen..aber das Geld reichte nicht...denn D. machte immer mehr Schulden..die ich dann immer irgentwie versuchte zu decken...Ich habe ihn geliebt...wir verbrachten mittlerweile jedes zweite Wochenende das ich frei hatte als kleine Familie in seiner kleinen Wohnung...es wurde immer schwerer Sonntags Abends wieder in das andere Leben zurück zu kehren...er machte mir Vorwürfe.."er würde ja schon ausgelacht..eine Familie gehört zusammen".."warum ich auch unbedingt mein Abi machen müsste"...es wurde immer schlimmer mit ihm...er nahm wieder Drogen...verschwand Freitags unter dem Vorwand Taxi zu fahren,damit wir mehr Geld hätten....

Tatsächlich...nahm er dann das knappe Geld und konsumierte die ganze Nacht Pep..finanzierte von unserem Geld auch anderen die Sucht...wenn er in den frühen Morgenstunden nach Hause kam behandelte er uns mies...immer unter dem Vorwand er würde ja soviel für uns tuen...er habe nur wegen uns zwei Jobs...immer wieder flogen seine Lügen auf..ich weiss nicht warum ich immer wieder auf ihn reinfiel...er war sehr überzeugend...und ich hatte den Traum von einer glücklichen Familie...ich setzte mich immer für ihn ein..habe mich gegen meine Familie gestellt..die mich schon immer vor ihm warnten..es tut mir Leid..ich war so Blind.....es schmerzt so sehr....die Schulden häuften sich...es wurde so viel..das er eine Private Insolvenz beantragte..ja sogar damit wollte ich Leben....ich habe immer auf alles verzichtet...für ihn und meine Kleine....

Er wollte eine Katze haben..weil er ja immer alleine sei...ich kaufte sie....es dauerte ca.1 Monat..da rief er mich an...ich hatte gerade mein Abitur bestanden....Der Kater ist aus dem versehentlich geöffneten Fenster gefallen....du musst sofort kommen...Als ich eintraf saß mein Kater total verstört unter der Couch....Tierarzt....Operation...700€...sechs Wochen Käfighaltung........mir fiel immer wieder auf das Zorro total ängstlich und verstört war....er jagte ihn machte ihm solche Angst das er vor lauter Panik in die Ecken schiss.....was sollte das?? Hatte er sich nicht immer einen Kater gewünscht???

Ich begann halbtags zu Arbeiten....das brachte mehr Geld.....und er drängte mich endlich zusammen zu ziehen....machte mir ein schlechtes Gewissen..."Du willst ja garnicht das wir eine Familie sind!"Ich überlegte sehr lange zog meinen grossen Bruder zu Rate....er machte mir Mut..und sagte das es schon alles wieder besser werden würde...wenn wir unser eigenes Leben hätten...ich vergaß zu erwähnen das wir zu dem Zeitpunkt schon fast 3 Jahre nicht mehr miteinander schliefen...."Ich sei ihm zu fett geworden!Aber er liebt mich und will bei mir bleiben...mir  zuliebe verzichtet er..!!"Er sagte er braucht das nicht.....Ich machte mir grosse Vorwürfe...fühlte mich nicht mehr im geringsten als Frau...das ich nur soviel zunahm..weil diese ganze Situation mich fertig machte...und ich das was mir fehlte mit ESSEN zu kompensieren versuchte...sah ich nicht...!!!!!!!

Wir suchten eine Wohnung....ich fand meine Traumwohnung...ideale Lage...alles ein Traum...wir hatten kaum Möbel..also musste Geld her....denn auch die Renovierung musste komplett gemacht werden....Ich fragte ihn so oft..."Ist das wirklich das du willst??Bist du dir ganz sicher?" Er antwortet immer mit  "Ja"denn das wäre genau das was er sich immer  gewünscht hätte...keine Verabschiedungen mehr..jeden Abend gemeinsam Einschlafen und morgens als erstes uns zu sehen..nie wieder allein sein zu müssen.....Ich war froh ihm wenigstens etwas geben zu können....

Dann ging alles sehr schnell...ich nahm einen Kredit über 10000€ auf...es war ja für unsere Zukunft....allerdings kam er mit immer mehr Rechnungn die unbedingt gezahlt werden mussten...(ich wollte unsere lang erhofftes Leben nicht mit Problemen beginnen lassen)Also zahlte ich..!!Er fuhr unser Auto schrott..Totalschaden..aber er brauchte ein Auto um zur Arbeit zu gelangen...also kauften wir auch dies......Ich habe fast die ganze Renovierung alleine gemacht....er war immer zu müde....oder er sagte er könne das nicht!!!!

Ich nahm auch dies in Kauf.....und am 01.09.2007 war es soweit....wir waren den ersten Abend in unsere Wohnung....jetzt konnte das Abenteuer Leben losgehen....Die Ernüchterung kam als er wegen einer Kleinigkeit ausflippte und ein Loch in meine Wand schlug.....ich dachte nur....., schöner erster Abend....

Wenig später fand ich bei ihm..Privatrezepte...beim Deutschen Ärzteverlag unter Vortäuschung falscher Tatsachen..( DR.D.)..bestellt...zudem einen Stempel..mit einem Arztnamen aus unserer Nähe....ich war geschockt....er verschrieb sich selber Medikamente...Anabolika,und verkauft fertig ausgefüllte.Ich flippte völlig aus...er reagierte mit Aggressivität...und spielte alles herrunter.....Ich kann mein Verhalten nicht entschuldigen..es gibt keine....ich aktzeptierte oder duldete es...er brachte mich sogar dazu ihm diese Medikamente zu Spritzen...."Entweder du machst das oder wer anders!Aber stell dir mal vor..ich gerate an einen Pfuscher...willst du das mir wa zustösst??"Heute kann ich sagen "Ja" ich wünschte es wäre so gekommen....

Was sollte ich auch machen.??? Meiner Familie sagen..es klappt nicht ich habe mich getäuscht...????Und nun komm ich mit 10000€ Schulden wieder nach Hause?? Tja..... der falsche Stolz..und die Angst das alle Recht gehabt hatten..und ich dumm und blind war??? Nein! Ich wollte noch nicht aufgeben....ich konnte den gedanken nicht ertragen...in die erfreuten Gesichter zu blicken..und ihnen einzugestehen..."Ja ihr hattet Recht!Ich habe versagt!"

 

2 Kommentare 21.3.08 03:19, kommentieren

Werbung