Archiv

Er machte unsere Tochter immer häufiger zum Spielball....

Er machte unsere Tochter immer häufiger zum Spielball...er kam nach vier Wochen wieder und erzählte mir er würde es ohne sie nicht aushalten...bla..bla..bla...Die ersten Male wenn er kam spielte er auch wirklich mit ihr....aber das wurde dann immer weniger....immer wieder sagte sie.."Papa komm wir spielen.." Seine Antworten waren echt beschissen..Papa is müde...und so weiter.....

Er kam in der Regel..Montags ,Mittwochs und Freitags....eins sagte er mir gleich..die Wochenenden wären nicht möglich..da sie sie für sich und ihn haben wolle..ich fragte ihn nach dem Samstag an dem seine Tochter Geburtstaghaben würde...er sagte.."Er wüsse nicht ob das ginge da müsste er sie fragen..."....er kam zwei Tage später mit ihrer Antwort..."Ja das ginge aber dafür müsste dann ein Tag in der Woche gestrichen werden"Ich dachte ich höre nicht recht...sie entscheidet nun also wann mein Kind ihren Vater sehen darf???Sie bestimmt über ihr Leben???

Das konnte doch nicht wahr sein.....immer wenn er die kleine länger als eine Stunde gesehen hätte...versprach sie ihm seine Schulden zu zahlen...ein tolles Auto zu kaufen ect...Und dieser Bastard...er ging darauf ein..materialistisches Arschloch...was sagte er noch zu mir..DAMALS..." Schatz wenn ich drei Wünsche frei hätte....1.Für immmer glücklich mit euch zu sein...2.Mit einem mal Alle Schulden los sein....3.Einen BMW M3....."

Zwei der wünsche wollte sie ihm nun erfüllen...Tja nur leider hatte der gute D. nicht geglaubt das es nur verarsche war..und er nie etwas davon sehen würde.....Er wollte ja nicht auf mich hören..nie wollte er das......Die Strafe würde folgen.....

1.4.08 23:40, kommentieren



Jeder bekommt das was er verdient???

18.03.2008

Er hatte sich schon tagelang seltsam verhalten...Immer so komische Sms..."Pass auf dich auf.."..."Ich kenne dich doch genau.." es kam mir komisch vor...wieso plötzlich diese Vertrautheit...ständig sprach er von Dingen die wir gemeinsam erlebt hatten.....Plötzlich wurde mir klar was er wollte.......aber ich war vorbereitet....

Er sass auf meiner Couch....Und fing an.."Wünschst du dir nicht auch manchmal dein altes leben zurück??" Hallo für wie blöd hällt er mich eigentlich..ich habe ihm vor 5 Monaten gesagt das wenn er geht das es kein zurück gibt....Ich habe auch Stolz und weiss mich mittlerweile auch wieder selbst zu schätzen....ich habe einen Mann kennengelernt..er kennt mich nicht und dennoch behandelt er mich um längen besser als D. es jemals getan hat..er gibt mir Nähe,Zuneigung,Zärtlichkeit.....aber das wichtigste..er drängt mich nicht zu einer Beziehung....

Ich fragte mich wirklich wie dreisst er bitte sei auch noch davon auszugehen ich liesse mich wieder darauf ein....Und seine grosse Liebe??? Was war damit..ja das war laut seiner Aussage nun doch nicht das was er gedacht hatte....Und jetzt waren wir wieder gut genug????Er wollte direkt einziehen...(ja klar..is ja nichts Vorgefallen.....)Ich dachte wieder an mein Kind....aber kam zu dem Entschluss das es niemals funktionieren könne....Ich hatte weder Vertrauen noch Liebe für ihn übrig....Mir gefällt mein nees Leben...ohne ihn..nicht mehr ständig die Fragen wie soll es weitergehen..ich musste immer die Lösungen für seine Probs finden....NEIN....alles aber das nicht!!!!!!

Ich stand auf ging auf ihn zu.....schaute ihm tief in die Augen....wie als wollte ich ihn Küssen..ging immer näher...er war voll in Erfolgsstimmung...Tränen in den Augen....sein typisches Lächeln....Kurz bevor ich seine Lippen berührte...Fing ich ganz laut an zu Lachen..und fragte in was er glauben würde wer er sei?????

Er ging......und ja dann zwei Stunden später kam der Anruf....."Ich kann mich nicht mehr um die kleine kümmern..und ich werde auch keinen Untehalt mehr zahlen"...Kawummmmm..wollte er nun unser Kind für seine Abfuhr bei mir bestrafen????Ich liess das nicht zu..fuhr zu seinem neuen Zuhause.....Dort fing er wieder an..er wolle sich ja um sie kümmern aber es ginge nicht..sie würde es nicht dulden....Aber wenn er wieder nach Hause kommen dürfe wäre das ja alles etwas anderes...BASTARD..er benutzte sie schon wieder....

Ich stellte ihn vor die Entscheidung...Ich gab ihm drei Möglichkeiten sich zu entscheiden....

1.Du stehst zu deinem Kind...machst ihr klar das sie es nichts angeht..und sie sich damit abfinden muss...Immerhin hat sie gewusst das er ein Kind hat als sie unsere Familie zerstörte....

2.Er trennt sich von ihr...sucht sich ne Wohnung..bekommt sein Leben in den Griff..(klar die ersten Monate werde hart aber danach...)und zeigt was sein Kind ihm wert ist....wenn sie nicht berreit ist sich zurück zu halten mit ihrer absolut unbegründeten Eifersucht...ihr Pech....

3. Er entscheidet sich für sie...denn ich werde nicht zulassen das sie das Leben meines Kindes so negativ beeinflusst..sie hat keinerlei Rechte...Und bricht jeden Kontakt zu seinem Kind ab...lässt sie in Ruhe...denn diese ständige hin und her..das macht sie fertig...Ich sagte das ich es aber dann auch schriftlich haben wolle....und ja..ich konnte es selbst nicht glauben..aber er entschied sich gegen sein Kind und unterschrieb...In diesem Moment tötete er die letzten Gefühle meiner seits für ihn...ich hatte nur noch Mittleid für in übrig.....Jedes verdammte Tier hat mehr Ehrgefühl..und Vatergefühle als dieser Mensch..er ist es garnicht wert das er so ein tolles Kind gezeugt hat...mit seiner Unterschrift zeigte er mir auch endgültig was sie ihm bedeutet!!!!

NICHTS!!!!!!!!

Ich fuhr nach Hause..die nächsten tage fühlte ich mich wie in Trance...als sässe ich unter einer Glaßkuppel....Trotzdem schalltete ich einen Anwalt ein..ich wollte nicht mehr mit ihm reden..ihn sehen...ich konnte es nicht begreifen....Ich würde lieber Sterben als sowas zu unterzeichnen....Ekel vor diesem Menschen....nein er ist kein Mensch..er ist ein...ach.........

2.4.08 00:17, kommentieren

Berlin....

Berlin...was bedeutet es für mich...ja also zu aller erst ´lebt mein grosser Bruder dort....und er gibt mir soviel Kraft...und zum zweiten ist es Entspannung pur dort....viele Menschen sagen..."Warum fliegst du nicht mal richtung Süden???" Aber nein...das ist alles was ich brache....dort kann ich mal nur an mich denken ...den ganzen scheiss hier vergessen..

Ich laufe einfach nur mit meiner Musik auf den Ohren durch die Stadt....es tut so gut anonym zu sein.....Tage...Stunden niemanden zu sehen der einen kennt.....einfach nur herrlich......wenn da nicht immer diese Abschiede wären...es tut so weh immer wieder den Menschen verlassen zu müssen den man liebt wie sau...........

Trotzdem werden es 5 blaue Tage.......ganz bestimmt.....

16.4.08 11:27, kommentieren

Die Sache mit dem Schlaf......

Wieviel Schlaf braucht ein Mensch im Durschnitt???Es heisst das 7-8 Stunden optimal sind......

Ich habe noch nie viel geschlafen....aber seit ein paar Monaten schlafe ich im Durschnitt 4-5 Stunden,wenn überhaupt......

Es liegt daran das ich Angst vor meinen eigenen Träumen habe..ich habe Angst tief zu schlafen...denn dann kommen die Dinge die ich tagsüber erfolgreich unterdrücke.....Sie kommen ganz einfach und völlig unkontrolliert.....

Ich hatte schon immer ein Problem damit meinen Körper oder meine Gedanken nicht aus eigener Kraft steuern zu können...was mich auch immer von irgendwelchen Drogen fern gehalten hat....die diese Funktion beeinflussen!!!!

Dies Träume die ich dann habe....sie bringen mich um den Verstand..alle Dinge die mir passiert sind..erlebe ich neu,mal für mal.....Ich erlebe jegliche Situation in der ich schmerzen hatte erneut,natürlich nicht immer genauso wie es war...aber keinesfalls besser!

Viele werden jetzt sagen..."Aber du hast doch auch andere Träume!" Ja die habe ich auch...aber die Anzahl der "GUTEN" sind relativ gering...

Ich habe ein System für mich entwickelt..ich schlafe fast nie vor 2 Uhr...ich halte mich wach.. trinke kurz bevor ich mich hinlege Kaffee oder der gleichen damit ich einen leichteren Schlaf habe.... Ich habe festgestellt das ich in der Zeit vor zwei vermehrt diese Träume habe...

Ich sollte vielleicht dazu erwähnen das ich im Schichtdienst arbeite...und so manches mal geht es wirklich an die Substanz...ich versuche dann Tagsüber den fehlenden Schlaf aufzuholen..aber das funktioniert nicht wirklich...

Ich merke noch wärend ich Träume wie ich mich dagegen wehre....ich wache auf..bin schweiss gebadet..mein Puls ist auf dem Höchstwert..ich habe Angst!!!!Niemandem habe ich bisher davon erzählt...nicht so wie jetzt....nur das ich ab und zu schlecht schlafe..aber nicht in dem Ausmaß!!

Ich weiss nicht wie lange ich das noch durchhalten kann...immer üfter sagt man mir das ich beschissen ausehe....ich versuche dies dann mit Schminken zu verstecken...aber nicht immer habe ich die Zeit....und deshalb kommen immer mehr Fragen auf.....

1 Kommentar 19.4.08 23:55, kommentieren

Warum????

Warum??????Erst will er sein Kind sehen...dann nicht mehr.....oder eher sie will es nicht mehr.....und jetzt???

Jetzt bekomme ich einen Brief von seinem Anwalt..das er das Umgangsrecht fordert.....Es ist so unfair...er spielt so  mit meiner kleinen...sie liebt ihn abgöttisch......und er??? Er tritt diese Gefühle mit Füssen.....

Er will sie nun jedes we sehen...jedes verdammte Wochenende.....was glaubt er denn eigentlich...das ich sie gehen lasse mit jemandem der schon Mittags betrunken ist...der aus selbem Grund seinen Führerschein verloren hat??????

Es ist nicht nur das...er nimmt auch Drogen und ich denke das er sich nicht um sein Kind kümmert...und diese Hure wird mein Kind nicht sehen geschweige denn anfassen......

1 Kommentar 23.4.08 13:26, kommentieren

Berlin kommt hierher......

Heute ist es wieder soweit..ich freue mich so auf meinen Schatz...endlich ist er wieder hier.....und diesmal für vier Tage und nich nur für 2......ich hoffe wir können die Zeit wieder geniessen ohne irgendwelche Zwischenfälle.....meine kleine ist so aufgeregt, weil ihr Patenonkel kommt...sie liebt ihn so endlos....es ist einfach nur schön.......

30.4.08 12:54, kommentieren